Lesungen und fortsetzung idee Johann Amos Komeńský nach 1989

DSpace/Manakin Repository

Show full item record

Title Lesungen und fortsetzung idee Johann Amos Komeńský nach 1989
Tytuł równoległy: Readings and continues idea John Amos Comenius after 1989
Odczytania i kontynuacje idei Jana Amosa Komeńskiego po 1989 roku
Autor: Richter, Manfred
URI: http://hdl.handle.net/11331/3348
Date: 2018
Źródło: Siedleckie Zeszyty Komeniologiczne. Seria Pedagogika. Nr 5 (2018), s. 43-60
Abstract:
 
Aufgefordert, Entwicklungen der Comeniologie nach 1989, auch im Blick auf kirchliche Reaktionen, zu skizzieren, stellt der Verfasser eine Neuentwicklungen und Perspektiven der Forschung seither dar, insbesondere die vermehrt interdisziplinäre Untersuchung des comenianischen Werks. Als Fakten aus dem deutschsprachigen Bereich werden die Gründung der (zweiten) Deutschen Comeniusgesellschaft 1992 in Berlin und die jüngst erfolgte Errichtung einer Comeniusforschungsstelle an der Universität Alfter mit der WernerKorthaase-Gedenkbibliothek erläutert. Ebenfalls auf Wunsch der Redaktion werden die Ergebnisse der Bemühungen des Verfassers um kirchliche und ökumenische Rezeption des comenianischen Erbes vorgestellt.
 
The author stresses some facts like the foundation of the German Comeniological Society, DCG, in 1992 and the new center of comeniological research at the University of Alfter, near Bonn. As well are given some characteristics of Comeniology after 1989, specially the opening of new perspectives of Comeniology in interdisciplinary exchange. As the author was Manfred Richter asked to give comments on his personal engagement he reports about echoes he received form the ecumenical scene.
 

Files in this item

The following license files are associated with this item:

This item appears in the following Collection(s)

Uznanie autorstwa-Bez utworów zależnych 3.0 Polska Except where otherwise noted, this item's license is described as Uznanie autorstwa-Bez utworów zależnych 3.0 Polska

Search DSpace


Advanced Search

Browse

My Account

Statistics